Profil anzeigen

Der Schulstart rückt näher – Maskenpflicht und Corona-Tests inklusive

LVZ FamilieLVZ Familie
LVZ Familie
Liebe Eltern, liebe Großeltern, liebe Leserinnen und Leser,
die Sommerferien neigen sich langsam aber sicher dem Ende entgegen. Am Montag geht’s wieder in die Schule. Die letzte Ferienwoche steht bei uns ganz im Zeichen der Vorbereitung auf das neue Schuljahr. Bei uns ist das die dritte Klasse. Da müssen Hefte und Hefter besorgt, Füller und Stifte gecheckt und das Sportzeug kontrolliert werden.
Die Lust dazu hält sich bei meiner Prinzessin erwartungsgemäß in Grenzen. Zu frisch sind die unzähligen Eindrücke der letzten Wochen. Doch es nützt nix: Irgendwann sind auch die schönsten Sommerferien mal zu Ende. Auf jeden Fall hat sie ihren Mädels in der Schule einiges zu berichten. Vom Bauernhof in Bayern, vom einwöchigen Reitercamp und dem Urlaub bei der Oma.
Und natürlich kommen wir eine Woche vor dem Schulstart auch am Thema Corona nicht vorbei. Schließlich steigen die Infektionszahlen seit Wochen wieder an. In den sächsischen Schulen werden damit auch im neuen Schuljahr Test- und Maskenpflicht wieder zum Alltag gehören. Da macht auch die Grundschule meiner Tochter in Nordsachsen keine Ausnahme.
Wir hoffen, dass sie nun endlich ihr erstes vollständiges Schuljahr erleben darf – ohne Homeschooling, dafür aber mit regelmäßigem Sport- und Musikunterricht sowie Ganztagsangeboten. Wenn regelmäßige Tests und das Maske-Tragen der Preis dafür sind, zahlen wir den gern.
Trotz der vielen Gedanken rund um das neue Schuljahr soll die letzte Ferienwoche natürlich noch einige Erlebnisse bringen – auch wenn das Wetter in den nächsten Tagen wenig sommerlich werden soll. Ein Besuch im Schwimmbad, ein Kinofilm oder ein Besuch im Museum sind auch bei schlechtem Wetter noch drin.
Herzlichst
Ihr Andreas Neustadt
Redakteur LVZ Familie

Wochenend-Tipps

Reise der Steine: Im Naturkundemuseum geht es am Freitag ab 10 Uhr um die abwechslungsreiche Welt der Minerale und Gesteine. Ferienkinder können erfahren, wie sie entstehen und welche besonderen Eigenschaften sie haben. Als besonderes Highlight werden ausgewählte Mineralien verkostet. Anmeldung für diese 90-minütige Ferienpass-Veranstaltung ist erforderlich per E-Mail oder telefonisch unter 0341 9822113.
Live aus der Ruhmeshalle: Im Völkerschlachtdenkmal können Kinder ab 10 Jahre am Sonnabend von 10 bis 12 Uhr an einem Podcast-Workshop teilnehmen. Es wird ausprobiert und in kleinen Aufnahmen festgehalten, wie lange ein Ton in der Ruhmeshalle nachklingt und was man Besucherinnen und Besuchern mit einem Mikrofon alles entlocken kann. Die Teilnahme ist kostenlos, aber auf maximal zwölf Personen beschränkt.
Aus dem Leben eines Wüterichs: Muntere Kinder und mutige Erwachsene sind am Sonntag 16 Uhr in die Friedenskirche Gohlis, Kirchplatz 9, eingeladen. Im Figurentheater in der Drehbühne ist die „wahre Geschichte“ von Rumpelstilzchen zu erleben.
Buch-Tipp

Cover des Buches „Wer hat es erfunden“, erschienen im Verlag Kleine Gestalten
Cover des Buches „Wer hat es erfunden“, erschienen im Verlag Kleine Gestalten
Anne Siemens (Autorin), Becky Thorns (Illustratorin): „Wer hat es erfunden? Schlaue Menschen und ihre Erfindungen“: Mama, was ist das? Papa, wie funktioniert das? Ja, diese Frage-Phase kann Eltern fordern. Gleichzeitig ist sie wundervoll. Kinder sind wissbegierig, neugierig und saugen neue Informationen förmlich in sich auf. Fantastisch! Diesem Drang, die Welt zu erschließen, trägt „Wer hat es erfunden? Schlaue Menschen und ihre Erfindungen“ Rechnung. Und hilft dabei so manchen Eltern oder Großeltern, Tanten oder Onkel, Antworten auf die unzähligen Fragen ihrer Kinder, Enkelkinder, Nichten und Neffen zu geben. Denn auch Erwachsene wissen längst nicht alles oder haben es (leider) schon wieder vergessen. Vom Aquarium bis zur Zahnpasta tauchen hier allerlei spannende Dinge auf, die unseren Alltag prägen. Reißverschluss, Kohlensäure, Eismaschine, Wechselstrom – wer hat sie erfunden? Wie sind sie aufgebaut? Welche Stoffe kommen hier zusammen und wie reagieren sie miteinander? Wer nutzt das Produkt? All diese und weitere Fragen werden passend für Kinder von 9 bis 11 Jahre beantwortet. Eingebettet sind diese Antworten in liebevolle Illustrationen, die die jeweiligen Schöpfer und ihre Erfindungen sowie deren Anwendung zeigen. „Wer hat es erfunden?“ ist eine visuelle Reise für Kinder, die zeigt, wie sich die Erfinder, Wissenschaftler und Ingenieure – sowie natürlich ihre weiblichen Gegenstücke – der Vergangenheit mit der Technologie, Kultur und Medizin von heute verbinden.
Von Patricia Liebling
Das Beste für Familien aus LVZ und RND

Schulstart in Leipzig: Was gibt es für Erstklässler zu beachten
Das sagen Leipziger Schulleiter zur neuen Corona-Verordnung
Bildungsforscher sieht große Defizite bei Erstklässlern durch Pandemie
Leipzig bei Regen: Neun Tipps für Indoor-Aktivitäten bei schlechtem Wetter
Im Erwachsenenalter noch Freunde finden – aber wie?
Noch fast 800 Ausbildungsplätze in Leipzig frei – vor allem in beliebten Berufen
Erkältungskrankheiten nehmen wieder zu – betroffen sind besonders Kinder
Leipziger Kinderklinik-Stiftung hilft seit zehn Jahren in schlimmen Momenten
Stiftung Warentest: Buggys sind für kleine Kinder oft unbequem
Podcast-Tipp

KiRaKa Klicker – Nachrichten für Kinder: Kinder mögen Hörspiele, die ihren Alltag spiegeln oder aber sie in fremde Welten eintauchen lassen. Gleichzeitig bekommen sie aber auch mit, was jeden Tag in ihrer Stadt, in ihrem Land und auf der Welt so passiert. Das geschieht über Nachrichten im Radio, im Fernsehen oder in der Zeitung. Das alles sind aber meist Angebote für Erwachsene, die sich für kleine Leser und Leserinnen sowie Hörer und Hörerinnen je nach genauem Alter nur schwer einordnen lassen. Hier setzt KiRaKa an – der Kinderradio-Kanal des Westdeutschen Rundfunks (WDR). Die Machtübernahme durch die Taliban in Afghanistan, die Empfehlung der Ständigen Impfkommission (Stiko) für eine Corona-Schutzimpfung, Wetterextreme, Streiks bei der Bahn – all diese Themen werden hier kindgerecht vermittelt. Die Folgen erscheinen täglich und dauern etwa fünf Minuten. Der Link zum Podcast: https://kinder.wdr.de/radio/kiraka/audio/klicker/index.html
Von Patricia Liebling
Neues aus dem Familienleben auf Twitter

Frau Astra HB💛
Der 3-Jährige war zum ersten Mal im Kino und wir mussten bleiben bis der Abspann vorbei war, der Vorhang zugezogen wurde und das Licht anging.

Er wollte uns einfach nicht glauben, dass danach keine weitere Folge kommt. 😁
Yung Maldini
Die Tochter meines großen Bruders wird 4 und ich kann mich einfach nicht entscheiden, was sie dringender braucht: Blockflöte, Akkordeon oder Schlagzeug?!
Peter Wittkamp, Sozialdemokrat
Mein größter Erziehungserfolg ist, dass ich meinem Kind bisher erfolgreich verheimlichen konnte, wie viel Nutella EIGENTLICH auf ein Brot gehört.
Hat Ihnen diese Ausgabe gefallen?
Teilen Sie diesen Newsletter:
Wenn Sie diesen Newsletter nicht mehr empfangen wollen, können Sie ihn hier abbestellen.
Wenn Ihnen dieser Newsletter weitergeleitet wurde, können Sie ihn hier abonnieren.