Profil anzeigen

Frischer Bärlauch und neue Regeln für Sachsen

LVZ FamilieLVZ Familie
LVZ Familie
Liebe Eltern, liebe Großeltern, liebe Leserinnen und Leser,
Knoblauch liegt in der Luft. Wobei das, was hier nach der weißen Knolle duftet, vielmehr Bärlauch ist. Denn der sprießt aktuell wieder in Leipzigs Wäldern. Und so bin auch ich vor ein paar Tagen losgezogen, um zu pflücken. Natürlich nur für den Eigenbedarf und außerhalb eines Naturschutzgebietes. Alles andere wäre verboten.
Auch meine Tochter war mit von der Partie. Zumindest kurzzeitig konnte ich sie vom Spielplatz weglocken und für das Sammeln begeistern. Eine Handvoll Bärlauch später stand ich dann wieder zwischen Sandkasten, Kletterschiff und Reifenschaukel.
Inzwischen dürfen auch meine Nachbarn – quasi indirekt – an der Ernte teilhaben. Denn die landet in Form von Pesto auf meinem Teller und beduftet den Hausflur. Meine Tochter konnte ich nach einem mutigen Griff in meine frischen, grünen Nudeln allerdings nicht vom selbst gemachten Pesto überzeugen. War wahrscheinlich einfach zu scharf. Naja, muss ja auch mal was geben, das ich ganz alleine essen darf. Sie als Eltern verstehen sicher, was ich damit meine.
Stichwort dürfen: Ab heute gilt die neue Corona-Schutzverordnung. Was es mit der erweiterten Testpflicht an Schulen und in Kitas auf sich hat, inwiefern Reisen innerhalb Sachsens während der Osterferien erlaubt sind und welche Bereiche unabhängig von Inzidenzwerten ab 6. April öffnen dürfen – mein Kollege Andreas Debski hat in seinem Artikel „Kontakte, Testpflicht, Ausgangssperre: Diese Regeln gelten ab heute in Sachsen“ die Antworten für Sie zusammengetragen.
Und nun wünsche ich Ihnen ein schönes Osterwochenende. Bleiben Sie gesund und genießen Sie das schöne Wetter.
Ihre Patricia Liebling,
Redakteurin LVZ Familie

Der Bärlauch sprießt in Leipzigs Wäldern. Foto: LoggaWiggler/Pixabay
Der Bärlauch sprießt in Leipzigs Wäldern. Foto: LoggaWiggler/Pixabay
Wochenend-Tipps

Fröhliches Tanzen für Kinder: Oliver Thalheim und Tina Spiesbach von der Tanzschule Leipzig freuen sich auf einen bunten Nachmittag mit den kleinsten Tänzerinnen und Tänzern. Gemeinsam wird gesungen, gebastelt und zu den schönsten Osterliedern getanzt. Freitag ab 15 Uhr live und kostenfrei auf dem YouTube-Kanal!
Digitales Abenteuer: Was bedeutet es, heimatlos zu sein und ständig auf Inseln zu stranden, die komische Namen tragen wie Brobdingnag oder Glubbdubrib und von kauzigen Wesen bevölkert werden? Das Theater der Jungen Welt zeigt jeden Montag ab 19 Uhr eine neue Folge „Digital: Gulliver“. Seid dabei, wenn der junge Seefahrer und seine mutige beste Freundin Levy auf ihren Reisen zahlreiche Orte entdecken. Geeignet ab 12 Jahre. Der kostenlose Stream ist hier zu finden.
Oster-Schnitzeljagd: Otto Hasenfuß hat das Passwort für seinen Tresor vergessen, in dem er die Anleitung zum Mischen der Farben für die Ostereier aufbewahrt. Hilf Otto Hasenfuß bei der Suche nach seinem Passwort, löse mit ihm knifflige Aufgaben und erfahre Witziges und Interessantes über Passwörter. Alle Infos zum kostenfreien digitalen App-Knobelspaß für Smartphone und Tablet gibt es hier!
Buch-Tipp der Woche

Cover des Buches „Wahrheit oder Quatsch?“, erschienen im Verlag Klett Kinderbuch
Cover des Buches „Wahrheit oder Quatsch?“, erschienen im Verlag Klett Kinderbuch
Tanja Esch: „Wahrheit oder Quatsch?“: 14 Fragen, 28 Antworten und jede Menge Unsinn erwarten Leser und Leserinnen dieses Buches. Schamanen forschen zum Thema Scham, pupsen muss, wer zu viele Geheimnisse hat, Radiologinnen sammeln Radios, und Mücken stechen – ganz klar! –, um sich bei uns dafür zu rächen, dass wir so viele von ihren Verwandten töten. Oder?! Tanja Esch widmet sich in „Wahrheit oder Quatsch?“ kniffligen Fragen des Alltags und gibt auf jede Frage zwei Antworten: einmal die wahre und eine frei erfundene. Nur: Welche stimmt? 40 witzige und gleichzeitig lehrreiche, knallbunte Seiten für Kinder ab sechs Jahre, die auch Eltern und Großeltern die eine oder andere Erkenntnis vermitteln.
Von Patricia Liebling
Wenn Sie oder Ihre Kinder auch eine Buchempfehlung für unsere Leserinnen und Leser haben, schreiben Sie uns an familie@lvz.de.
Das Beste für Familien aus LVZ und RND

Neue Corona-Regeln in Sachsen: Masken-Pflicht nun auch im Unterricht
Kontakte, Testpflicht, Ausgangssperre: Diese Regeln gelten ab heute in Sachsen
Tipps für die Osterferien: Was Familien mit Kindern in Leipzig unternehmen können
Diese Leipziger Restaurants bieten Ostermenüs an
Künftige Hebammen müssen studieren – erstes Semester beginnt in Leipzig
Der Fahrradhelm: Eine überschätzte Sicherheitsmaßnahme?
Britische Coronavirus-Variante: Sind Kinder und Jugendliche besonders anfällig für B.1.1.7?
Pro und Kontra: Sollten wir alle Kinder gegen Corona impfen?
Neues aus dem Familienleben auf Twitter

Manuel Braun
Bin mit Oma im Impfzentrum und muss mir ständig die tränen zurückhalten. ich hab in den letzten zehn tagen 3pcr test und 5antigentests gemacht weil sie sich so gewünscht hat dass wir danach gemeisam kuchen essen. und das machen wir dann auch. das ist unser tag ❤️🥺❤️
Fanfarenfan | Ferienedition
K2 hat gemerkt, dass er das Schimpfwort-Verbot umgeht, wenn er die Buchstaben einzeln sagt.

Er fluchstabiert jetzt.
FamilienLabor ☢
„Mama, wir brauchen einen besseren Zaun, der Nachbar hat mich schon wieder angesprochen!“

Die 8-Jährige mag Menschen.
Hat Ihnen diese Ausgabe gefallen?
Teilen Sie diesen Newsletter:
Wenn Sie diesen Newsletter nicht mehr empfangen wollen, können Sie ihn hier abbestellen.
Wenn Ihnen dieser Newsletter weitergeleitet wurde, können Sie ihn hier abonnieren.