Profil anzeigen

Sorge um die Kinder-Gesundheit

LVZ FamilieLVZ Familie
LVZ Familie
Liebe Eltern, liebe Großeltern, liebe Leserinnen und Leser,
es ist eine Nachricht, die aufhorchen lässt: Immer mehr Kinder in Sachsen brauchen Psychotherapie. Depressionen, familiäre Probleme, Angst vor Einsamkeit, Lernprobleme, sie werden gemobbt – und manche haben sogar Suizidgedanken. Die Zahl der Betroffenen hat sich in zehn Jahren mehr als verdoppelt. Welche Auswirkungen die Corona-Pandemie auf die Nachfrage an Therapien hat, wie es um freie Therapieplätze steht und welche Alarmsignale es zu beachten gilt – mein Kollege Björn Meine hat es für Sie aufgeschrieben.
Auch in Sachen Corona rücken nun die Kleinen in den Fokus. Die Zahl der Infektionen mit dem Coronavirus steigt auch bei Kindern. Die Inzidenzwerte sind hier eindeutig. Doch warum stecken sich die Kinder jetzt häufiger an, welche Rolle spielen Kitas und Schulen und wie wirkt sich die Infektion bei Kindern aus? Antworten auf all diese und weitere Fragen finden Sie im Artikel „Corona in Leipzig: So ist die Lage auf den Kinderstationen“, in dem Professor Wieland Kiess von der Uni-Kinderklinik erklärt, was Eltern jetzt wissen müssen.
Sie wünschen sich jetzt noch etwas Positives? Kann ich verstehen. Mal schauen. Dann kommen hier zwei ausgewählte positive News:
  1. Im Mai starten die Autokinos ihr Programm, die Freiluftkinos planen momentan mit einem Start im Sommer
  2. Noch in diesem Jahr könnte das 365-Euro-Jahresticket für die ersten Fahrgäste Wirklichkeit werden
Und nun wünsche ich Ihnen trotz trüber Wetteraussichten noch eine schöne Restwoche. Auch drinnen kann man eine gute Zeit haben.
Ihre Patricia Liebling,
Redakteurin LVZ Familie

Foto: karlyukav/freepik
Foto: karlyukav/freepik
Wochenend-Tipps

Freies Tanzen: Wer Lust auf Bewegung und Musik hat, sollte sich den Freitag um 15 Uhr vormerken. Das Tanzlabor Leipzig, ein Projekt des Soziokulturellen Zentrums „Die VILLA“, bietet „Freies Tanzen digital“ mit der Performerin Ali Schwartz an. Bei Interesse bitte vorab per E-Mail melden. Der kostenfreie Zoom-Link wird dann zugeschickt.
Hauptsache draußen: Entspannung und frische Luft für Alt und Jung bietet der Irrgarten der Sinne im schönen Kohren-Sahlis. Täglich von 10 bis 18 Uhr geöffnet. Ohne Anmeldung. Tickets sind vor Ort erhältlich (ab sofort auch Kartenzahlung möglich). Achtung: Voraussetzung ist ein tagesaktueller negativer Corona-Test.
Esel, Pferd & Schaf: Im mittelsächsischen Penig, eine 45-minütige Autofahrt von Leipzig entfernt, steht Sachsens kleinster Zoo. Der Naturpark Köbe ist ganzjährig frei zugänglich. Bitte beachten Sie die bestehenden Hygieneauflagen – tragen Sie eine Maske und halten Sie Abstand.
Buch-Tipp der Woche

Cover des Buches „Wir Kinder der Welt“, erschienen im Verlag Sauerländer
Cover des Buches „Wir Kinder der Welt“, erschienen im Verlag Sauerländer
Moira Butterfield (Autorin), Harriet Lynas (Illustratorin): „Wir Kinder der Welt“: Egal welche Hautfarbe, welche Religion und welche Nationalität – rund um die Welt gibt es faszinierende Traditionen zu Anlässen und Ereignissen. Warum werfen Kinder in Malawi und Simbabwe ihre Milchzähne aufs Dach? Warum sollte man auf Hawaii keine Banane mit an Bord eines Bootes nehmen? Was verbirgt sich hinter den Pausenspielen Ampe und Jianzi? Warum werden in manchen Ländern die Kinder zum Geburtstag am Ohrläppchen gezogen? Dieses bunte Sachbilderbuch für Kinder ab vier Jahre ist randvoll mit Informationen über Spiele, Milchzahn-Mythen, Redensarten, Feste, Essen, tierische Freunde, Glücksbringer, Schluckaufmedizin und mehr. Nebenbei lernen die kleinen Weltenbummler auf 64 Seiten auch verschiedene Wörter in anderen Sprachen wie „Hallo“, „Mama“, „Papa“, „Oma“ und „Opa“.
Von Patricia Liebling
Wenn Sie oder Ihre Kinder auch eine Buchempfehlung für unsere Leserinnen und Leser haben, schreiben Sie uns an familie@lvz.de.
Das Beste für Familien aus LVZ und RND

Wie gefährlich ist Corona für Kinder? Leipziger Kinderarzt erklärt, was Eltern wissen müssen
„Meine Generation leidet“: Leipziger Schülerin spricht über fatale Auswirkungen des Corona-Lockdowns
Zu viele Corona-Defizite – Sachsen will Lehrpläne ausdünnen
Philologenverband Sachsen: „Wie ein Arzt im 24-Stunden-Einsatz“
Einheitlicher Lockdown – ja oder nein? So denken junge Leute in Leipzig
Eingestürzte Wände, zugemauerte Fenster: Wie ein Vermieter eine Hausgemeinschaft schikaniert
Vitamine und Vollkorn? Regeln bei Lebensmittelwerbung für Kinder werden verschärft
Abenteuer vor der Haustür: So sorgen Mikroabenteuer für Abwechslung im Lockdown
Neues aus dem Familienleben auf Twitter

Schwalbi
Warum gibt es die noch nicht auf allen Spielplätzen 😍😍 https://t.co/hIqDXheYRS
Maximales Drehmoment
Nachbars Jungs vor meinem Kellerfenster:
"Alter, ich muss unbedingt das Gras verstecken. Meine Mum hat eben mein Zimmer gefilzt!"
"Fuck Digger! Tu es doch in den Baum hinten am Feld!"
"Brudi! Nice Idee!"
Ich aus dem Keller:
"Ja Nice Idee Jungs, da kommt keiner drauf!"

*Stille
Der Doppeldaumenmann
Kind2: „Du Papa... Mädchen haben da unten doch ein Loch, oder?“

„Äh... joa... Das ist die Scheide. Und die Scheide ist dafür da...“

Kind2: „Jaja, egal... aber sag mal... wenn ein Mädchen einen Kopfstand macht... regnet es dann in sie hinein?“

Gut. Die wichtigen Fragen zuerst.
Hat Ihnen diese Ausgabe gefallen?
Teilen Sie diesen Newsletter:
Wenn Sie diesen Newsletter nicht mehr empfangen wollen, können Sie ihn hier abbestellen.
Wenn Ihnen dieser Newsletter weitergeleitet wurde, können Sie ihn hier abonnieren.